Thermo Fensterbankanschlussprofile

Norta » Thermo Fensterbankanschlussprofile

Ein wärmeisoliertes, innovatives Boden und Fenster-Element

Warme Fensterbänke sind eine ideale Lösung für moderne energiesparende und passive Konstruktionen. Die warme Fensterbank ist neben der Grundfunktion der Wärmedämmung und der Verhinderung der Bildung von Wärmebrücken an den Installationsstellen der unteren Keile eine ideale Stütze für eine Schreinerei mit erheblichem Gewicht. Die Profile bestehen aus extrudiertem Polystyrol XPS (Styrodur). Es ist ein geschlossenzelliges Material, dessen Isolationseigenschaften sich während des Gebrauchs nicht verschlechtern. Der Wärmeübergangskoeffizient des Materials, aus dem Fensterbänke hergestellt werden, beträgt 0,035 W / mK.

In unserem Programm haben wir warme universelle Fensterbänke, die für bestimmte Fensterrahmen vorgesehen sind. Die Produkte wurden für alle auf dem Markt erhältlichen Fenstertypen hergestellt und bilden die Grundlage für die Installation von Fensterbänken aus Stein oder Aluminium. Während der Installation werden die Fenster direkt darauf platziert, dann können die äußeren und inneren Fensterbänke leicht unter das Fenster geschoben werden. Diese Lösung bietet eine hervorragende Wärmedämmung der gesamten Fensterstruktur. Daher ist es nicht erforderlich, PVC-Verbindungsprofile zu verwenden.

Vorteile von THERMO-FBA

Einfaches Schneiden auf die gewünschte Länge
Das Produkt eignet sich sowohl für Neubauten als auch für Renovierungen
Kein Luft- oder Kältegefühl mehr im Fensteranschlussbereich darunter.

 

  • Volle Verfügbarkeit von Abmessungen und Formen
  • Das Produkt ist für alle Gebäudelösungen vorgesehen
  • Löst große Verglasungsprobleme
  • Lösungen, die auf verschiedene Fensterbänke zugeschnitten sind

Ausführungsvarianten der
Anschlusselementen FBA-THERMO

Thermo-FBA beidseitig

Aussen Thermo-FBA

 

Unterfensterblock für Fenster in der Dämmschicht

Tür und Balkon FBA
eine Alternative zu PVC- und Alu-Verbreiterungen

Hebe-Schiebe-Anlage FBA

 

Die angegebene Druckspannung dieses
Produkts bei 10% Verformung beträgt 200 – 300 kPa.

Und was bedeutet das in der Praxis? Wenn Sie dieses Material unter dem Fenster verwenden, können Sie sicher sein, dass es dieses Gewicht trägt, ohne befürchten zu müssen, den Kern zu zerdrücken. Ist der Widerstand von 300 kPa hoch oder niedrig?

Die Druckfestigkeit ist die mechanische Eigenschaft eines Materials. Je höher die Druckfestigkeit ist, desto größer sind die Belastungen des Prüflings. Die Druckfestigkeit bei 10% Verformung beantwortet die Frage, welche Last aufgebracht werden soll, damit die Dicke des Materials um 10% verformt wird. In der Praxis sieht es so aus.
1 kPa ≤ 102 kg / m²
300 kPa = 30 591 kg / m² = 30,59 t / m²

Bei Fundamenten für HS-y wird zur Herstellung Styrodur mit einer Druckfestigkeit von 650 kPa verwendet.

Basierend auf den obigen Daten ist ersichtlich, dass wir auf das Fundament HS mit einem Gewicht von 2700 kg pro 1 Laufmeter Länge (bei einer Fahrschwellentiefe von 150 mm) aufbringen können und eine Verformung von 1% (1,0 mm / 100 mm) und eine Verformung von 0,5% ( 0,5 mm / 100 mm) – 1200 kg pro Meter Länge HS.

In der Praxis ist das Gewicht von 1 Meter Strom H-S viel geringer. Ungefähres Gewicht H-S unter der Annahme, dass die Verglasung drei Scheiben mit jeweils 6 mm und einer Höhe von 2,5 m umfasst und 1 m etwa 200 bis 250 kg wiegt.

Montagebeispiel